Whistleblower-Richtlinie und bald das HinSchG

Seit Novem­ber 2019 steht die euro­päi­sche Hin­weis­ge­ber­schutz-Richt­li­nie im EU-Amts­blatt (Whist­leb­lower-Richt­li­nie). Ihre Vor­ga­ben sind nun in Kraft getre­ten und grei­fen seit dem 18.12.2021. Die Mit­glied­staa­ten hat­ten zuvor zwei Jah­re Zeit, das EU-Gesetz in natio­na­les Recht umzu­set­zen. Die Umset­zung im deut­schen Hin­weis­ge­ber­schutz­ge­setz wird für Quar­tal 1 2022 erwar­tet. Die Anfor­de­run­gen kön­nen jedoch bereits gegen Orga­ni­sa­tio­nen gel­tend gemacht werden.

Juris­ti­sche Per­so­nen wie Fir­men, Behör­den und ande­re Rechts­trä­ger (mit mehr als 50 Mit­ar­bei­tern) sowie alle Unter­neh­men aus dem Bereich der Finanz­dienst­leis­tun­gen müs­sen gemäß den Vor­ga­ben der Whist­leb­lower-Richt­li­nie prin­zi­pi­ell ein (inter­nes) Hin­weis­ge­ber­sys­tem bereit­stel­len und einen spe­zi­el­len Beauf­trag­ten als Ansprech­part­ner vor­se­hen. Gering­fü­gi­ge Aus­nah­men kön­nen ledig­lich für Gemein­den mit weni­ger als 10.000 Ein­woh­nern gemacht werden.

Anders als von der deut­schen Recht­spre­chung bis­lang vor­ge­ge­ben, muss nach der Whist­leb­lower-Richt­li­nie ein Hin­weis­ge­ber einen Miss­stand nicht mehr zunächst intern in der eige­nen Fir­ma oder Behör­de mel­den. Er kann sich auch unmit­tel­bar an über­ge­ord­ne­te Whist­leb­lower-Stel­len wen­den oder bei irrever­si­blen Schä­den, dro­hen­den kon­kre­ten Repres­sa­li­en und beim Aus­blei­ben einer zügi­gen Rück­mel­dung an die Medi­en. Damit ent­zieht sich eine sol­che Mel­dung der Kon­trol­le Ihrer Orga­ni­sa­ti­on und birgt ent­spre­chen­de Risi­ken (Image­scha­den, Buß­gel­der, Geld­stra­fen etc.)

Unser Part­ner Whist­le Safe e.K. stellt Ihnen eine Lösung vor, wie Sie in Ihrer Fir­ma oder Kom­mu­ne die recht­li­chen Anfor­de­run­gen der Whist­leb­lower-Richt­li­nie mit­tels der gesetz­lich expli­zit vor­ge­se­he­nen exter­nen Unter­stüt­zung ele­gant und auch kos­ten­schlank lösen können.

Die Webi­na­re (ca. 30 Minu­ten) fin­den statt:

10. Febru­ar 2022, 09:00 — 09:30 Uhr
18. Febru­ar 2022, 11:00 — 11:30 Uhr
24. Febru­ar 2022, 10:00 — 10:30 Uhr
15. März 2022, 11:00 — 11:30 Uhr

Bit­te nut­zen Sie den fol­gen­den Link zur Regis­trie­rung für einen Ter­min Ihrer Wahl:
https://​next​.edu​dip​.com/​d​e​/​w​e​b​i​n​a​r​/​w​h​i​s​t​l​e​b​l​o​w​i​n​g​-​r​i​c​h​t​l​i​n​i​e​-​h​i​n​w​e​i​s​g​e​b​e​r​s​c​h​u​t​z​g​e​s​e​t​z​-​p​r​a​g​m​a​t​i​s​c​h​-​u​m​g​e​s​e​t​z​t​-​m​i​t​-​w​h​i​s​t​l​e​-​s​a​f​e​/​1​7​6​8​122

Hin­weis: Die­se kos­ten­freie Ver­an­stal­tung zur Whist­leb­lower-Richt­li­nie wird von Whist­le Safe e.K. Ber­lin durch­ge­führt, nicht von der a.s.k. Daten­schutz. Fra­gen rich­ten Sie daher bit­te direkt an info@​whistle-​safe.​com bzw. https://​whist​le​-safe​.com

Herz­li­che Grü­ße sowie ein fro­hes und vor allem gesun­des Neu­es Jahr 2022
Das Team von a.s.k. Datenschutz