Annoy­ing noise © olly — Fotolia.com

Wai­sen­kind bit­tet um Unterstützung

Wer hat noch nicht, wer will noch mal? 🙂

Re: Von Rose Kouame, 
Ich bin Rose Koua­me von Abidjan Cote D’I­voi­re (Elfen­bein­küs­te) .I bin 22 Jah­re altes Mäd­chen ein Wai­sen­kind, Mei­ne Eltern sind gestor­ben, aber ich habe in einer Bank hier über € 5.200.000.00 (Fünf Mil­lio­nen zwei­hun­dert Tau­sen­de Euro), die ich geerbt von mei­nem Vater geliebt spä­ten Michel Kouame. 
Ich möch­te den Fonds in Ihrem Land mit Ihrer Zustim­mung, Zusam­men­ar­beit, Unter­stüt­zung, Bera­tung und Hil­fe zu inves­tie­ren. Zwei­tens auf vol­le Akzep­tanz mit mir arbei­ten zu die­sem Zweck, freund­lich zei­gen Ihr Inter­es­se durch die Ant­wort zurück zu mir, so dass ich Sie lie­fern mit den not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen und die Details, wie wei­ter zu ver­fah­ren ist. Ich bin bereit, 25% Gesamt­geld­be­trag, um Sie über die end­gül­ti­ge Über­tra­gung der Geld auf Ihr Bank­kon­to anbieten. 
Mei­ne bes­ten Grü­ße an Sie und Ihre gan­ze Familie. 
Ich brau­che Ihre Beratung. 
dan­ke,
Rose Koua­me

Soll­te sich von selbst ver­ste­hen, auf sol­che Emails nicht zu reagie­ren. Aber nicht alle Ver­su­che, sind so offen­sicht­lich wie die­ser. Sind Ihre Mit­ar­bei­ter hier­für aus­rei­chend sen­si­bi­li­siert und vor­be­rei­tet? Email und Instant Messaging Sys­te­me lie­gen laut dem Sta­tis­tik­por­tal Sta­tis­ta mit 34,6% deut­lich vor allen ande­ren Quel­len für sol­che Angriffe.

Die Schu­lun­gen und Sen­si­bi­li­sie­rungs­ver­an­stal­tun­gen von a.s.k. Daten­schutz unter­stüt­zen Sie aktiv. Spre­chen Sie uns an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.