Gefällt mir nicht — Daten­pan­ne bei Facebook

Haben Sie Ihren Face­book-Account aus­rei­chend geschützt? Sind Ihre Pri­vat­sphä­ren-Ein­stel­lun­gen ent­spre­chend ange­passt, damit Ihre Daten und Infor­ma­tio­nen nicht in alle Welt hin­aus posaunt wer­den? Ja? Trotz­dem Pech gehabt! Wie hei​se​.de in sei­nem Ticker heu­te ver­mel­det, gab es über lan­ge Zeit ein Daten­leck bei Facebook.

Durch einen Feh­ler in der Face­book-API und die Über­ga­be eines Zugriff-Tokens an Apps von Dritt­an­bie­tern konn­te es gesche­hen. Zugriff auf Ihr Kon­to durch den App-Anbie­ter ohne Ihr Wis­sen. Der Sicher­heits­spe­zia­list Syman­tec geht zur Zeit davon aus, daß der Feh­ler von den meis­ten App-Anbie­tern und Wer­be­part­nern nicht bemerkt wur­de. Es sei jedoch nicht mög­lich abzu­schät­zen, wie­viel die­ser Tokens seit dem Start der Face­book-Appli­ka­tio­nen in 2007 in fal­sche Hän­de gera­ten sind. Über 100.000 Appli­ka­tio­nen hät­ten durch den Feh­ler Zugriff auf die Tokens der Face­book-Nut­zer gehabt.

Face­book hat das Pro­blem mitt­ler­wei­le beho­ben und die App-Anbie­ter infor­miert. Syman­tec rät besorg­ten Nut­zern, ihr Pass­wort zu ändern. Damit wür­de das bis­he­ri­gen Token sei­ne Gül­tig­keit verlieren.

Wo ist der “Gefällt mir nicht” /​ “Dislike”-Button?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.