aboutpixel.de /papier­korb 2 © pip

Adiós Ele­na — Daten sind end­gül­tig gelöscht

Die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von über 35 Mil­lio­nen Arbeit­neh­mern des Sys­tems für den elek­tro­ni­schen Ent­gelt­nach­weis (ELENA) sind end­gül­tig gelöscht. Dies berich­tet der Bun­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit, Peter Schaar am gest­ri­gen Tage.

Bereits Ende Dezem­ber 2011 wur­den die Schlüs­sel ver­nich­tet, die einen Zugriff auf die Daten mög­lich gemacht hät­ten. Nun folg­te die phy­si­ka­li­sche und somit end­gül­ti­ge Löschung. Der Daten­sam­me­lei waren unzäh­li­ge kon­tro­ver­se Dis­kus­sio­nen vor­aus­ge­gan­gen, ein Ent­kom­men gab es nicht:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.