Big Bro­ther Awards 2012 ver­lie­hen — hier die Gewinner

Big Bro­ther Awards?

“Die Big­Bro­the­rA­wards Deutsch­land wur­den ins Leben geru­fen, um die öffent­li­che Dis­kus­si­on um Pri­vat­sphä­re und Daten­schutz zu för­dern – sie sol­len miss­bräuch­li­chen Umgang mit Tech­nik und Infor­ma­tio­nen zeigen.
Seit dem Jahr 2000 wer­den in Deutsch­land die Big­Bro­the­rA­wards an Fir­men, Orga­ni­sa­tio­nen und Per­so­nen ver­lie­hen, die in beson­de­rer Wei­se und nach­hal­tig die Pri­vat­sphä­re von Men­schen beein­träch­ti­gen oder per­sön­li­che Daten Drit­ten zugäng­lich machen. Die Big­Bro­the­rA­wards sind ein inter­na­tio­na­les Pro­jekt: in bis­her 19 Län­dern wur­den frag­wür­di­ge Prak­ti­ken mit die­sen Prei­sen ausgezeichnet.”

https://​www​.big​bro​the​ra​wards​.de/

And the win­ners 2012 are …

“Sie­ger” gab es die­ses Jahr zuhauf. So wur­de in der Kate­go­rie Behör­den + Ver­wal­tung der säch­si­sche Staats­mi­nis­ter des Inne­ren, Herrn Mar­kus Ulb­ig, für Funk­ze­l­len­ab­fra­gen im Raum Dres­den im Rah­men einer Anti-Nazi-Demons­tra­ti­on im Früh­jahr 2011 aus­ge­zeich­net. Ob sich Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Dr. Hans-Peter Fried­rich (CSU) über sei­nen Award in der Kate­go­rie Poli­tik für die Ein­rich­tung eines Cyber-Abwehr­zen­trums ohne Legi­ti­ma­ti­on durch den Bun­des­tag wirk­lich freut, bleibt abzuwarten.

Weni­ger per­so­nen­be­zo­gen wur­de die Cloud als Trend aus­ge­zeich­net, Nut­zern die Kon­troll­rech­te über ihre dar­in abge­leg­ten Daten zu ent­zie­hen. Das 2008 vom Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt pos­tu­lier­te Grund­recht auf Gewähr­leis­tung der Ver­trau­lich­keit und Inte­gri­tät infor­ma­ti­ons­tech­ni­scher Sys­te­me wird in den meis­ten aktu­el­len Umset­zun­gen von Cloud Com­pu­ting ekla­tant verletzt.

In der Kate­go­rie Arbeits­welt hat sich ein nicht unbe­kann­tes Unter­neh­men um den Daten­schutz beson­ders her­vor­ge­tan: die­ser Award geht an die Fir­ma Bofrost für die rechts­wid­ri­ge Aus­for­schung von Daten auf einem Betriebsratscomputer.

Alle “Aus­ge­zeich­ne­ten” kön­nen Sie hier im Detail nachlesen.

Nomi­nie­run­gen für 20120 kön­nen bereits ein­ge­reicht werden.

 

Foto: Thors­ten Möl­ler https://​www​.big​bro​the​ra​wards​.de/​g​r​a​p​h​ics

 

2 thoughts on “Big Bro­ther Awards 2012 ver­lie­hen — hier die Gewinner

  1. Eine dif­fu­se Ankla­ge an “die” Cloud ist wenig pro­duk­tiv. Man hät­te schon ein­zel­ne Unter­neh­men anpran­gern müs­sen um einen Effekt zu sichern.

    1. Ich den­ke, da ist der Jury kei­ne ande­re Lösung geblie­ben, als den Trend “Cloud Com­pu­ting” in der aktu­el­len Form der Umset­zung anzu­pran­gern. Da die Lis­te der nicht oder nur teil­wei­se daten­schutz­kon­for­men Umset­zun­gen und der dahin­ter­ste­hen­den Anbie­ter ziem­lich lang aus­fal­len wür­de, wäre es nicht gerecht, eini­ge Unter­neh­men herauszupicken.

      Die Aus­zeich­nung für die Cloud soll­te wohl eher als Denk­an­stoß für (poten­ti­el­le) Nut­zer ver­stan­den wer­den, die Daten­schutz­aspek­te zu betrach­ten, zu prü­fen und in die Ent­schei­dung mit einzubeziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.