Licht ins Dunkel der Privatsphäre Einstellungen sozialer Netzwerke bringen

Die letzten Tage und Wochen rückten die Sicherheitseinstellungen zur Privatsphäre sozialer Netzwerke immer wieder in den Blickpunkt. Ob bewusst oder unbewusst, haben einige Anbieter die notwendigen Parameter und Schalter entweder gut versteckt, weit in den Menüs verteilt oder missverständlich formuliert. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Klicksafe.de, die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, hat sich dieses Problems angenommen. Für Facebook, studiVZ und wer-kennt-wen.de sind Anleitungen online verfügbar, die den Anwender anschaulich und nachvollziehbar durch den Dschungel der Einstellungen navigieren.

Extra3 hat zu dem Thema ein recht ironisches Video auf YouTube eingestellt (Danke an Jan-Philip Ziebold, in dessen  Direktmarketing-Blog ich den Hinweis auf das Video fand):

httpv://www.youtube.com/watch?v=SmRdsVvOYsg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.